Low Carb für Gourmets

Rosenkohl-Bacon-Auflauf

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Rosenkohl-Bacon-Auflauf

Rosenkohl-Bacon-Auflauf - Köstliches Wintergemüse mit würzigem Käse verfeinert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der kleine Kohl hat es in sich: Ballaststoffe, die uns satt halten und zugleich Nahrungsfette binden können. Zudem soll er uns vor bestimmten Krebsarten (Magen, Darm und Lunge) schützen können. 

Den leckeren Rosenkohl-Auflauf können Sie auch durch eine kleine Abwandlung vegetarisch gestalten. Ersetzen Sie hierfür den Bacon durch in Streifen geschnittene, eingelegte Tomaten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein31 g(32 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein31 g(32 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
1 Portion
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K577,9 μg(963 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure421 μg(140 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C420 mg(442 %)
Kalium1.972 mg(49 %)
Calcium379 mg(38 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren23,6 g
Harnsäure263 mg
Cholesterin242 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 TL Butter für die Form
1 ½ kg frischer Rosenkohl
Salz
1 Knoblauchzehe
100 g Käse z. B. Bergkäse
100 ml Schlagsahne
130 g Crème fraîche
3 Eier
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
60 g Speck in Scheiben
40 g Walnusskerne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Topf, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Eine Auflaufform ausbuttern. Rosenkohl putzen, waschen und am Strunk kreuzförmig einschneiden. In Salzwasser 8–10 Minuten fast gar kochen. Abschrecken und abgießen.

2.

Knoblauch schälen, fein hacken, Käse reiben und die Hälfte mit dem Knoblauch, Sahne, Creme fraiche und Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Speck in Streifen schneiden. Walnüsse hacken.

3.

Rosenkohl in die Form füllen. Sahneguss darüber geben und mit Walnüssen und Schinken bestreuen. Restlichen Käse darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 25 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.