Rumpsteak vom Grill mit Backkartoffeln und Sauerrahm

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rumpsteak vom Grill mit Backkartoffeln und Sauerrahm
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rumpsteaks à 200 g
4 EL gemischte Kräuter fein gehackt
1 Knoblauchzehe
4 große Kartoffeln
120 g saure Sahne
Olivenöl extravergine
Frühlingszwiebeln
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln in Alufolie wickeln und im heißen Backofen 40-50 Minuten backen.
2.
Den Knoblauch schälen und mit 4-5 EL Öl und en Kräutern mischen. Die Lauchzwiebeln waschen und putzen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden.
3.
Die Steaks kurz vor Ende der Garzeit auf dem Tischgrill/Holzkohlegrill von beiden Seiten je 3-4 Minuten grillen, je nach dem wie durchgegart sie sein sollen.
4.
Die gegrillten Steaks auf eine Platte legen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, dann mit dem Kräuteröl beträufeln. Die Kartoffeln aus der Folie wickeln, oben etwas aufschneiden, zu den Steaks legen und jeweils einen dicken Klecks Saure Sahne darauf geben. Mit den Lauchzwiebeln bestreut servieren. Dazu frisches Weißbrot reichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite