Russischer Zupfkuchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Russischer Zupfkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
6998
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.998 kcal(333 %)
Protein192 g(196 %)
Fett332 g(286 %)
Kohlenhydrate802 g(535 %)
zugesetzter Zucker399 g(1.596 %)
Ballaststoffe24,4 g(81 %)
Automatic
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D12,5 μg(63 %)
Vitamin E15,4 mg(128 %)
Vitamin K58,6 μg(98 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂3,6 mg(327 %)
Niacin44,9 mg(374 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure389 μg(130 %)
Pantothensäure11,1 mg(185 %)
Biotin130,3 μg(290 %)
Vitamin B₁₂12,5 μg(417 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium3.624 mg(91 %)
Calcium979 mg(98 %)
Magnesium445 mg(148 %)
Eisen33,4 mg(223 %)
Jod101 μg(51 %)
Zink14,7 mg(184 %)
gesättigte Fettsäuren203,2 g
Harnsäure196 mg
Cholesterin1.870 mg
Zucker gesamt441 g

Zutaten

für
1
Der Teig
250 g weiche Butter
200 g Zucker
2 Eier
450 g Mehl
2 TL Backpulver
3 EL Kakaopulver
Für den Belag
100 g Butter
750 g Magerquark
200 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
3 Eier
1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen für 500 ml Milch
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkButterZuckerButterKakaopulverZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier unterrühren.

2.
Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen, eine Hälfte unter den Teig rühren, die andere Hälfte unterkneten.
3.

Zwei Drittel des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, dann auf ein gefettetes Backblech legen.

4.

Die Butter zerlassen. Quark mit Puderzucker, Zitronensaft, Eiern und Puddingpulver cremig rühren.

5.

Die Butter unterziehen.

6.
Die Creme auf dem Teig verstreichen Den restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) 35 - 40 Min. backen.