Sahnetorte mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahnetorte mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 h
Zubereitung
Kalorien:
4516
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.516 kcal(215 %)
Protein63 g(64 %)
Fett259 g(223 %)
Kohlenhydrate431 g(287 %)
zugesetzter Zucker220 g(880 %)
Ballaststoffe33 g(110 %)
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D11 μg(55 %)
Vitamin E21 mg(175 %)
Vitamin K77,3 μg(129 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin17,8 mg(148 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure346 μg(115 %)
Pantothensäure6,7 mg(112 %)
Biotin73,9 μg(164 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C176 mg(185 %)
Kalium2.762 mg(69 %)
Calcium791 mg(79 %)
Magnesium365 mg(122 %)
Eisen14,4 mg(96 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren142,3 g
Harnsäure212 mg
Cholesterin1.336 mg
Zucker gesamt286 g

Zutaten

für
1
Für den Mürbeteig
125 g Mehl
1 Eigelb
1 EL kaltes Wasser
75 g kalte Butter
2 EL Himbeerkonfitüre
Für den Biskuit
2 Eier getrennt
2 EL heißes Wasser
2 EL Zucker
60 g Mehl
1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
Für den Sahnebelag
500 g Schlagsahne
100 g Puderzucker
6 Blätter weiße Gelatine
Für den Himbeerbelag
6 Blätter weiße Gelatine
250 ml trockener Weißwein
Saft einer Zitronen
100 ml Himbeersaft
75 g Zucker
500 g Himbeeren
Außerdem
3 EL geröstete Mandelblättchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahneWeißweinButterZuckerZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbeteig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Eigelb und 1 EL Wasser in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Dann den Teig ausrollen und auf den leicht gefetteten Springformboden (26 cm ⌀) legen. Sauber abschneiden. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ohne Ring bei 200 Grad 15 -18 Minuten backen, herausnehmen und noch heiß mit der Marmelade bestreichen.
3.
Für den Biskuit Eigelb mit Wasser und Zucker schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen und darauf geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben und alles vermischen. Den Boden einer Springform (24 cm ⌀) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Bei 200 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Biskuit etwas auskühlen lassen und mittig auf den Mürbeteigboden legen.
4.
Den Springformring um die Tortenböden legen.
5.
Für den Sahnebelag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen, 3 EL Sahne einrühren dann unter die übrige Sahne heben. Sahnemasse auf dem Boden verteilen, glatt streichen und im Kühlschrank in 3 - 4 Std. erstarren lassen.
6.
Für den Himbeerbelag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren waschen, putzen verlesen und trocken tupfen.
7.
Wein, Zitronen- und Himbeersaft und Zucker in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und abkühlen lassen. Die Himbeeren auf der erstarrten Sahne verteilen und mit der Weingelatine auffüllen. Im Kühlschrank in 3 - 4 Std. erstarren lassen. Mit einem dünnen Messer um den Springformrand fahren und den Kuchen vom Rand lösen. Den Springformrand vorsichtig entfernen, in Stücke schneiden und servieren.