Himbeer-Sahnetorte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeer-Sahnetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
2939
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.939 kcal(140 %)
Protein124 g(127 %)
Fett131 g(113 %)
Kohlenhydrate296 g(197 %)
zugesetzter Zucker158 g(632 %)
Ballaststoffe30,1 g(100 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D8,7 μg(44 %)
Vitamin E11,9 mg(99 %)
Vitamin K123,4 μg(206 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin29,9 mg(249 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure466 μg(155 %)
Pantothensäure10,8 mg(180 %)
Biotin111,3 μg(247 %)
Vitamin B₁₂9,9 μg(330 %)
Vitamin C230 mg(242 %)
Kalium2.948 mg(74 %)
Calcium1.214 mg(121 %)
Magnesium361 mg(120 %)
Eisen15,4 mg(103 %)
Jod78 μg(39 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren72,1 g
Harnsäure192 mg
Cholesterin953 mg
Zucker gesamt240 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
3
75 g
1 Prise
60 g
20 g
Für den Belag
600 g
frische Himbeeren
2 EL
3 EL
10 Blätter
weiße Gelatine
600 g
4 EL
flüssiger Honig
200 ml
250 ml
1 Päckchen
roter Tortenguss für 250 ml Flüssigkeit
Außerdem
150 ml
1 Päckchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMagerquarkSchlagsahneSchlagsahneZuckerMehl

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und den restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.
3.
Herausnehmen, aus der Form lösen und erkalten lassen.
4.
Die Himbeeren verlesen und putzen. Die Hälfte mit dem Zitronensaft und Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Den Quark mit dem Honig und Himbeerpüree verrühren, die Gelatine tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen, 2 EL Quarkmasse einrühren und unter die restliche Quarkmasse mischen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Den Biskuit auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring versehen.
5.
Die Hälfte der Quarkcreme einfüllen, einige Himbeeren am Rand zu einem Kreis darauf setzen und die restliche Quarkmasse darauf verteilen. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Den Saft mit dem Tortenguss verrühren, zum Kochen bringen und auf der Torte verteilen. Für eine weitere Stunde in den Kühlschrank stellen.
7.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und auf die Torte spritzen. Mit den übrigen Himbeeren belegen und in Stücke geschnitten servieren.