Schoko-Baiser-Kuchen mit Rosen-Chantilly-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Baiser-Kuchen mit Rosen-Chantilly-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1048
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.048 kcal(50 %)
Protein13 g(13 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate140 g(93 %)
zugesetzter Zucker135 g(540 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium914 mg(23 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen8,9 mg(59 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren29,1 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt140 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Eiweiß
2 EL Zitronensaft
1 EL Kakaopulver
400 g Puderzucker
Für die Füllung
400 ml Schlagsahne eiskalt
60 ml Rosensirup Fertigprodukt
Für die Glasur
150 g Zartbitterschokolade mindestens 60% Kakao
50 ml flüssige Schlagsahne
Für die Garnitur
Bio-Rosenblütenblätter nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft zu sehr steifem Schnee schlagen, den Kakao und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen bis eine schnittfeste, glänzende Masse entstanden ist. Diese dann in einen Spritzbeutel mit großer runder Tülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 2 Tortenböden mit ca. 22 cm Durchmesser aufspritzen. Den dritten Tortenboden auf ein weiteres mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufspritzen und danach backen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung die Sahne steif schlagen, dann das Rosensirup untermischen. Die Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und mit der Sahne verrühren.
4.
Einen Boden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Drittel der Sahne dick bestreichen und mit der Schokolade beträufeln, so daß sie am Rand runterläuft. Den zweiten Boden vorsichtig darauflegen, mit einem weiteren Drittel der Sahne bestreichen und mit der Schokolade beträufeln. Mit dem dritten Boden abschließen. Mit der restlichen Sahne bestreichen und mit frischen Rosenblättern bestreut servieren.