Spaghetti mit Fleischbällchen, Rucola und Tomatensugo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghetti mit Fleischbällchen, Rucola und Tomatensugo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
4 EL
800 g
geschälte Tomaten Dose
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
gemischte italienische Kräuter fein gehackt
½ TL
1 Bund
400 g
gemischtes Hackfleisch
2 EL
1
2 EL
Parmesan frisch gerieben
400 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, würfeln und in 2 EL heißem Öl andünsten. Die Hälfte beiseite legen. Zur anderen Hälfte das Tomatenmark und die Tomaten mit Flüssigkeit geben, mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern und ca. 30 Minuten offen köcheln lassen. Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Zucker würzen, abschmecken.
2.
Den Rucola waschen, putzen, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten.
3.
Das Hackfleisch mit den restlichen gedünstete Zwiebeln und Knoblauch, Brösel, Ei und Parmesan verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sollte die Masse zu weich sein, noch Brösel zugeben. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und im restlichen heißen Öl rundherum anbraten. In die Tomatensauce legen und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Zwischenzeitlich die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Tomatensauce und Hackbällchen mit den Nudeln anrichten und mit Rucola servieren.
Zubereitungstipps im Video