Tomatensugo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatensugo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K59,7 μg(100 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure283 μg(94 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin35,5 μg(79 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C169 mg(178 %)
Kalium2.094 mg(52 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
3
Zutaten
2 ½ kg Tomaten
3 kleine Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
2 frische Lorbeerblätter
2 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 Stiele Oregano
1 Stiel Basilikum
Salz
Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölThymianOreganoZuckerRosmarin
Produktempfehlung
Kühl und dunkel gelagert ca. 3 Monate haltbar.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem großen Topf leicht erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch farblos darin anschwitzen, die Tomaten zufügen und untermengen.
2.
Die Tomatensauce bei mittlerer Temperatur ca. 1 Stunde sanft leicht sämig einköcheln lassen. Währenddessen ab und zu umrühren.
3.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln, zu einem Sträußchen binden und während der letzten ca. 20 Minuten mitköcheln lassen. Die Tomaten sollten während dem Kochvorgang fein zerfallen. Nach Bedarf mit einem Kartoffelstampfer zermusen.
4.
Mit Salz, Zitronensaft, Pfeffer und Zucker abschmecken, die Kräuter wieder entfernen und den Sugo kochend heiß randvoll in saubere Flaschen mit Schraubverschluss füllen. Sofort verschließen und auskühlen lassen.