Spanische Teigtaschen (Empanadas)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spanische Teigtaschen (Empanadas)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
20
Zutaten
450 g
6
1
1
100 g
gewürfelter Frühstücksspeck
400 g
grüne Erbsen TK
Pfeffer aus der Mühle
Mehl für die Arbeitsfläche
1
Ei getrennt
2 TL
3 EL
Kümmelsamen zum Bestreuen

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Für die Füllung die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Speck in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Öl auslassen, die Zwiebel und den Knoblauch zugeben und glasig schwitzen. Die aufgetauten Erbsen und Tomaten unterschwenken, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten schmoren lassen. Vom Herd ziehen und abschmecken.
4.
Den Blätterteig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und ca. 20 Kreise (á 8 cm Durchmesser) ausschneiden. Auf eine Hälfte eines jeden Teigkreises etwas von der Füllung geben, die Ränder mit Eiweiß bestreichen und zu Halbmoden zusammenklappen. Die Ränder fest andrücken und die Monde auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen, die Halbmonde damit bestreichen und mit Kümmelsamen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und servieren.
Schlagwörter