Speck-Rührei mit Bärlauch

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Speck-Rührei mit Bärlauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
349
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein14 g(14 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin28,2 μg(63 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium234 mg(6 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin475 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Bärlauch
40 g magerer durchwachsener Speck gewürfelt
8 Eier
8 EL Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneBärlauchSpeckButterEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Bärlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
2.
Speck in einer (beschichteten) Pfanne knusprig auslassen.
3.
Eier mit Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter zum Speck geben und zerlassen, die Eiermilch hineingießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze stocken lassen, dabei die Eimasse locker mit einem Pfannenwender zusammenschieben. Zum Servieren Rührei auf Teller anrichten, Bärlauch darüberstreuen und mit Vollkorn-Nuss-Brot servieren.