Tajine mit Hähnchen, Zwiebeln und Zitronenconfit

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tajine mit Hähnchen, Zwiebeln und Zitronenconfit
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Poularde (ca. 1,2 kg, küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 g grüne Oliven entsteint
1 ½ Salzzitronen
250 ml Geflügelbrühe
50 g Butter
2 EL Olivenöl
4 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 TL Ingwerpulver
½ Döschen Safran
2 EL Koriander gehackt
2 EL Petersilie gehackt
Petersilie zum Garnieren
Salzzitrone für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveButterOlivenölKorianderPetersilieSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tajine gut wässern.
2.
Die Poularde in 8 Portionsstücke teilen, mit Salz und Pfeffer einreiben und beiseite stellen.
3.
Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
4.
Salzzitronen abspülen und trocken tupfen, dann in grobe Stücke schneiden und beiseite stellen.
5.
Butter und Öl in der Tajine erhitzen, Zwiebeln zugeben und glasig anschwitzen. Knoblauch dazupressen, Ingwer, Safran und Brühe zugehen und alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Poulardenstücke zugeben und zugedeckt ca. 45 Min. leise köcheln lassen. Falls erforderlich, zwischendurch noch ein wenig Brühe zugießen.
6.
Oliven, Zitronen, Koriander und Petersilie einrühren und zugedeckt weitere ca. 15 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und sofort servieren.
7.
Mit Petersilienblättern und Salzzitronen garnieren.