print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Teig-Päckchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teig-Päckchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
1 Päckchen
Wan-Tan-Teigblatt 12 x 12 cm; Asienläden
400 g
Fischfilet Kabeljau, Rotbarsch...
2 EL
150 g
2
Pfeffer aus der Mühle
2
100 g
Außerdem
1
Zitrone Saft und abgeriebene Schale
1 EL
gehackte Dillspitzen
3 EL
150 g
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilet klein schneiden und zusammen mit Zitronensaft, Creme fraiche und 1 Eiweiß in der elektrischen Messermühle nicht zu fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und sehr fein schneiden. Zusammen mit den Krabben unter die Fischfarce mischen.
3.
Jeweils 4 Teigblätter zu einem Quadrat übereinander legen. Dabei den Teig mit dem restlichen Eiweiß bepinseln, damit er zusammenklebt.
4.
Je 1 EL der Füllung in die Mitte eines Teigquadrates geben, die Teigränder mit Eiweiß bepinseln und die Teigecken über der Fischfarce zusammendrücken. So 12 Päckchen vorbereiten.
5.
Frittierfett auf 175 Grad erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn an einem hineingestellten Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen. ) Die Teigpäckchen darin portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6.
Zitronensaft und -schale mit Dill, Creme fraiche und Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, abschmecken.
7.
Teigpäckchen mit Zitronesauce auf Tellern anrichten und mit etwas Frisée garnieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar