Tempura mit Bärlauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tempura mit Bärlauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
284
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien284 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K12,7 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium145 mg(4 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g Bärlauch
50 g Maismehl
150 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 TL Currypulver
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
Pflanzenöl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlBärlauchMaismehlOlivenölCurrypulverSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Bärlauchblätter abbrausen und trocken tupfen.
2.
Das Maismehl mit dem Weizenmehl, dem Backpulver, Curry, Olivenöl und dem Salz vermengen und kaltes Wasser (ca. 300 ml) einrühren bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist.
3.
Die Blätter jeweils durch den Teig ziehen und portionsweise in heißem Öl (ca. 170°C) etwa 1 Minute goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Dazu nach Belieben Pflaumensauce reichen.