Tomaten-Crostini mit Paprika, Avocado und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomaten-Crostini mit Paprika, Avocado und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
338
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien338 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K25,2 μg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium805 mg(20 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
6
2 EL
frisch gehacktes Basilikum
2 EL
1
60 g
4 EL
1
1 EL
frisch gehackter Oregano
12 Scheiben
Ciabatta oder Baguette
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Das Basilikum untermengen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Avocado schälen, halbieren, entkernen und würfeln. Unter etwa 1/3 der Tomaten mengen. Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. In 1 EL heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Von der Hitze nehmen, leicht abkühlen lassen und unter ein weiteres Drittel der Tomaten mengen. Alle drei Tomatenbeläge nochmals abschmecken.
2.
Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. In 1 EL heißem Öl ca. 2 Minuten andünsten. Den Oregano untermengen und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.
4.
Die Brotscheiben auf ein Ofengitter legen und unter dem Grill von beiden Seiten goldbraun rösten. Aus dem Ofen nehmen und mit den Schnittflächen der halbierten Knoblauchzehen bestreichen. Mit etwas Öl beträufeln, die verschiedenen Beläge darauf anrichten und sofort servieren.