Weihnachtlicher Likör

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachtlicher Likör
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
3
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 ml enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium3 mg(0 %)
Calcium0 mg(0 %)
Magnesium0 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
700
Zutaten
2
1
1
4
½
1 TL
rosa Beeren rosa Pfeffer
700 ml
100 g
100 g
100 g
getrocknete Aprikosen
100 g
getrocknete Feige
50 g
Produktempfehlung
Ziehen lassen ca. 4 Wochen.

Zubereitungsschritte

1.
In einem Mörser die Kardamomkapseln zerdrücken, die Schalen entfernen und die Samen fein zerstoßen. Die Vanilleschote längs aufschneiden. Sternanis, Nelken und Zimtstange kurz im Mörser grob zerstoßen, aber nicht fein zermahlen. Die rosa Beeren ganz lassen.
2.
Den Weinbrand in ein großes Einmachglas geben und mit dem Honig verrühren. Die Gewürze und die ganzen Trockenfrüchte hinzufügen und das Glas verschließen. Der Likör muss nun mindestens 4 Wochen lang bei Raumtemperatur ziehen.
3.
Danach den Gewürzlikör durch ein feines Sieb abseihen, dabei die mit Weinbrand vollgesogenen Früchte vorsichtig ausdrücken. Die Trockenfrüchte zum Beispiel zum Backen von weihnachtlichem Früchtebrot nutzen, die Gewürze verwerfen. Es empfiehlt sich den Weihnachtslikör nochmals durchzufiltern, um auch feine Gewürzpartikel aufzufangen.
4.
Den Likör anschließend in Flaschen oder Karaffen füllen. Nach Belieben als Deko eine Vanillestange oder eine Zimtstange hineingeben.