Würziger Schweinebraten mit Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Würziger Schweinebraten mit Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Kalorien:
579
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien579 kcal(28 %)
Protein33 g(34 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.149 mg(29 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure280 mg
Cholesterin117 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
Schweinebraten mit Schwarte zum Wickeln (vom Fleischer die Schwarte einschneiden lassen)
4
5 Zweige
4 EL
200 ml
600 ml
800 g
kleine Kartoffeln
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelWeißweinOlivenölRosmarinSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch mit der Schwarte nach unten auf ein Brett legen und mit Salz und Pfeffer
würzen. Knoblauch pellen, längs vierteln und mit den Rosmarinnadeln auf dem
Braten verteilen. Das Fleisch stramm aufwickeln und mit Küchengarn
zusammenbinden. Rundum mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Mit Wein und 400
ml Brühe ablöschen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas: Stufe 2,
Umluft: nicht empfehlenswert) 2 ½ Stunden garen, dabei immer wieder mit
Bratensaft beschöpfen.

3.

Kartoffeln schälen und waschen. Perlzwiebeln pellen. 50 Minuten vor Ende der
Garzeit mit der übrigen Brühe zum Braten geben und mitschmoren. Alles mit Salz
und Pfeffer würzen. Sollte die Schwarte nicht knusprig genug sein, kurz unter
dem heißen Grill knusprig werden lassen.

Schlagwörter