Zitronen-Biskuittörtchen mit Minz-Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Biskuittörtchen mit Minz-Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
164
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien189 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert164 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett3,4 g(3 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Für den Biskuitteig
3
Eier (Größe M)
120 g
Saft von 3 Zitronen
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
70 g
30 g
1 TL
Außerdem
1 kg
1 Bund
3 EL
4 TL
gemahlene Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereZuckerZuckerPistazieMinzeEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 30 g Zucker einrieseln lassen. 60 g Zucker mit dem Saft von 1 ½ Zitronen 1-2 Minuten köcheln lassen. Eigelb ca. 5 Minuten dick schaumig schlagen, dabei den Zitronen-Zucker-Sirup in dünnem Strahl zugeben. Zusammen mit der Zitronenschale unter den Eischnee rühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, darüber sieben und alles unterheben.

2.

Den Teig auf 10 Mulden von einem beschichteten Muffinblech (oder in entsprechend große Backförmchen geben) verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160° C) auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen.

3.

Restlichen Zitronensaft mit dem restlichen Zucker (30 g) einmal aufkochen. Die heißen Törtchen damit tränken. Auskühlen lassen und aus den Mulden lösen.

4.

Erdbeeren abspülen, putzen und klein schneiden. Einige Minzblättchen zum Garnieren beiseite legen. Von der übrigen Minze die Blättchen abzupfen und grob zerschneiden. Minze mit dem Zucker in einem elektrischen Zerkleinerer fein zerstoßen. Unter die Erdbeeren mischen. Biskuittörtchen mit Pistazien bestreuen. Die Minz-Erdbeeren extra dazu reichen und alles mit Minzblättchen garniert servieren.