print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Zitronensuppe auf griechische Art mit Hühnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronensuppe auf griechische Art mit Hühnchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Suppenhuhn ca. 1,2 kg
Pfeffer aus der Mühle
4
mehligkochende Kartoffeln gekocht und gepellt
2
unbehandelte Zitronen Saft
2
2
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzPfefferKartoffelZitroneEi

Zubereitungsschritte

1.

Das Suppenhuhn abbrausen, abtropfen lassen und in einem ausreichend großen Topf mit ca. 1,5 l Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, den auftretenden Schaum abschöpfen und salzen und pfeffern. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1-1 1/2 Stunden köcheln lassen. Die Huhn herausnehmen, die Brühe passieren, das Hühnerfleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke teilen.

2.

Den Zitronensaft mit den Eiern verschlagen und vorsichtig eine Kelle Brühe einrühren - die Brühe darf nicht mehr kochen. Die Eier-Zitronen-Brühe-Mischung in die Suppe geben, unterrühren, leicht erwärmen und erneut abschmecken. Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer grob zerkleinern und zusammen mit dem Hühnerfleisch auf Suppenteller verteilen. Mit der Suppe auffüllen, mit etwas Dill und je einer Zitronenscheibe garniert servieren.