Lammbraten auf griechische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammbraten auf griechische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
509
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien509 kcal(24 %)
Protein57 g(58 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K19,5 μg(33 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin27,8 mg(232 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.808 mg(45 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink8,3 mg(104 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure507 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1
Lammkeule (ca. 1 ‚5 kg, ohne Knochen)
6
2
Pfeffer aus der Mühle
1 kg
festkochende Kartoffeln
4
4
2
2 Zweige
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRosmarinLammkeuleKnoblauchzeheZitroneSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Lammkeule waschen, trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien. Den Knoblauch schälen und in dünne Stifte schneiden. Das Fleisch an mehreren Stellen mit einem kleinen Schnitt versehen und mit Knoblauchstiften spicken. Die Lammkeule mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben. Die Kartoffeln schälen, waschen und längs vierteln. Die Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Die Rosmarinzweige und das Gemüse (bis auf die Tomaten) in einem geölten Bräter verteilen und die Lammkeule darauf legen. Olivenöl über das Gemüse und Fleisch träufeln und alles im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten braten. Etwas Fond angießen, die Tomaten zugeben und weitere ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Nach Bedarf Fond angießen und das Fleisch immer wieder mit Flüssigkeit übergießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.