Nur 1500 Kalorien pro Tag

Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter

Von Jessica Bolewski
Aktualisiert am 01. Apr. 2021
Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter

Ernährungsplan zum Abnehmen: Nasskaltes Winterwetter, wenig Bewegung an der frischen Luft und eine einseitige Ernährung sorgen in der dunklen Jahreszeit oft für (Kilo-)Frust. Tun Sie etwas dagegen: Der Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl an saisonalen Gerichten für eine ganze Woche – und das mit nur 1500 Kilokalorien pro Tag.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Der Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter

Inhaltsverzeichnis

  1. Grundlagen zum winterlichen Ernährungsplan
  2. Dieses Winterobst & -gemüse gehört auf den Ernährungsplan
  3. Montag
  4. Dienstag
  5. Mittwoch
  6. Donnerstag
  7. Freitag
  8. Samstag
  9. Sonntag

Grundlagen zum winterlichen Ernährungsplan

Der Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter setzt auf das beste Obst und Gemüse der Saison. Die daraus zubereiteten drei Hauptmahlzeiten sowie der Snack ergeben zusammen pro Tag maximal 1500 Kilokalorien – pro Woche werden somit rund 10.500 Kilokalorien erreicht.

Wird dieser Ernährungsplan monatlich komplett für eine ganze Woche übernommen oder nur vereinzelte Tage daraus, hilft er dabei, die schlanke Figur zu halten oder etwas Gewicht zu reduzieren – und lecker ist es obendrein! Selbstverständlich können Sie das Mittag- sowie Abendessen miteinander tauschen und den Snack zu der von Ihnen gewünschten Tageszeit zu sich nehmen. Eine genaue Vorschrift gibt es hierfür nicht.

Ebenso können die vorgeschlagenen Gerichte im Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter gleich in einer doppelten Portion zubereitet und für den nächsten Tag vorgekocht werden. So haben Sie auch im Büro eine ausgewogene Mahlzeit parat, verhindern einen knurrenden Magen und müssen bei Zeitnot nicht täglich am Herd stehen.

All diejenigen, die sich nicht kalorienreduziert ernähren, aber trotzdem in den Genuss von winterlichem Gemüse kommen möchten, können den Ernährungsplan zum Abnehmen an den persönlichen Energiebedarf anpassen und mit weiteren Lebensmitteln im Sinne einer vollwertigen Ernährung ergänzen.

Energiebedarf berechnen ►

Dieses Winterobst & -gemüse gehört auf den Ernährungsplan

  • Äpfel
  • Birnen
  • Grünkohl
  • Chicorée
  • Pastinake
  • Petersilienwurzel
  • Rote Bete
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzel
  • Steckrüben
  • Wirsing
  • Rosenkohl
  • Feldsalat
  • Sellerieknolle

Der Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter von EAT SMARTER

Auf den folgenden Seiten finden Sie Menüvorschläge für winterliche Hauptgerichte sowie Snacks für sieben Tage. Dieser Ernährungsplan zum Abnehmen im Winter soll Ihnen dabei helfen, sich eine Woche lang saisonal sowie kalorienreduziert zu ernähren.


Machen Sie jetzt mit bei der 7-Tage-Schlank-Challenge!

Schluss mit den ewigen Ausreden: Starten Sie gleich am kommenden Sonntag mit der 7-Tage-Schlank-Challenge und verlieren Sie bis zu drei Kilo! Wie das geht? Mit saisonalen Zutaten, ausgewogenen Rezeptideen und einem ausgeklügelten Ernährungsplan, der sich prima in Ihren Alltag integrieren lässt. Laden Sie sich jetzt gleich den kostenlosen Plan samt Einkaufsliste herunter und schon kann es losgehen:

Schlank-Challenge ►

Montag

Frühstück

Rezept
Ayurveda-Müsli
Fertig in 15 Min. • 313 kcal

Rezept
Veganer Latte-Macchiato
Fertig in 5 Min. • 82 kcal

Snack

Rezept
Apfel-Dickmilch-Drink
Fertig in 10 Min. • 230 kcal

Mittagessen

Rezept
Spaghetti-Topf mit Wirsing
Fertig in 40 Min. • 573 kcal

Das Gericht Spaghetti-Topf mit Wirsing ist als Familienessen ausgelegt. Das bedeutet, dass sich das Rezept für zwei Erwachsene und zwei Kinder eignet. Die hier angegebene Kalorienzahl von 955 setzt sich aus den Kalorien der Erwachsenenportion (573 Kalorien) und den Kalorien der Kinderportion (382 Kalorien) zusammen.

Abendessen

Rezept
Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe
Fertig in 1 Std. • 396 kcal

Dienstag

Frühstück

Rezept
Haferflocken-Frühstück
Fertig in 1 Std. 15 Min. • 415 kcal

Snack

Rezept
Apfelspieße in Mandelkaramell
Fertig in 15 Min. • 252 kcal

Mittagessen

Rezept
Puten-Steckrüben-Topf
Fertig in 1 Std. 20 Min. • 319 kcal

Abendessen

Rezept
Bunter Mango-Kohl-Salat
Fertig in 50 Min. • 566 kcal

Mittwoch

Frühstück

Rezept
Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen
Fertig in 15 Min. • 360 kcal

Rezept
Birnen-Kiwi-Smoothie
Fertig in 10 Min. • 191 kcal

Snack

Rezept
Apfel-Walnuss-Schnitten
Fertig in 1 Std. 50 Min. • 125 kcal

Mittagessen

Rezept
Sellerie-Apfel-Pizza
Fertig in 1 Std. 15 Min. • 632 kcal

Abendessen

Rezept
Buntes Backofengemüse
Fertig in 40 Min. • 171 kcal

Donnerstag

Frühstück

Rezept
Apfel-Majoran-Brote
Fertig in 1 Std. • 229 kcal

Rezept
Apfel-Gemüse-Saft
Fertig in 15 Min. • 147 kcal

Snack

Rezept
Gemüse-Chips mit Tomatenquark
Fertig in 30 Min. • 90 kcal

Mittagessen

Rezept
Wirsing-Apfel-Gemüse
Fertig in 30 Min. • 542 kcal

Abendessen

Rezept
Hähnchenfilet auf Couscoussalat
Fertig in 45 Min. • 455 kcal

Freitag

Frühstück

Rezept
Strudel-Pfannkuchen
Fertig in 30 Min. • 225 kcal

Rezept
Chai Tee
Fertig in 20 Min. • 94 kcal

Snack

Rezept
Vanillecreme mit Birnenpüree
Fertig in 1 Std. • 220 kcal

Mittagessen

Rezept
Bohnen-Birnen-Salat
Fertig in 1 Std. 10 Min. • 236 kcal

Rezept
Lachsschinken-Frischkäse-Brote
Fertig in 20 Min. • 355 kcal

Abendessen

Rezept
Geschmorte Wirsingrouladen
Fertig in 1 Std. 10 Min. • 290 kcal

Samstag

Frühstück

Rezept
Kokos-Milchreis mit Obstsalat
Fertig in 2 Std. 15 Min. • 386 kcal

Snack

Rezept
Bratapfel mit Dinkelfüllung
Fertig in 1 Std. 40 Min. • 217 kcal

Mittagessen

Rezept
Steckrüben-Rösti
Fertig in 35 Min. • 317 kcal

Abendessen

Rezept
Birnen-Pasta
Fertig in 35 Min. • 641 kcal

Sonntag

Frühstück

Rezept
Apfelschmarrn mit Walnüssen
Fertig in 20 Min. • 607 kcal

Snack

Rezept
Milchkaffee-Mousse
Fertig in 1 Std. 30 Min. • 176 kcal

Mittagessen

Rezept
Birnen, Bohnen und Kassler – smarter
Fertig in 50 Min. • 215 kcal

Rezept
Obstspieße
Fertig in 30 Min. • 105 kcal

Abendessen

Rezept
Gefüllte Rote Beten
Fertig in 1 Std. • 352 kcal
Bild des Benutzers Heidy Hurni
Wintermenue. . Kopfsalat??? Nicht ganz in die richtige Kiste gegriffen.
 
Liebe Heidy Hurni, danke für Ihre Nachricht. Leider konnten wir Ihre Anmerkung nicht nachvollziehen, da in dem Artikel nicht von Kopfsalat die Reede ist. Liebe Grüße von EAT SMARTER
Schreiben Sie einen Kommentar