Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Apfel-Walnuss-Schnitten

mit Haferflocken

3.5
Durchschnitt: 3.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Apfel-Walnuss-Schnitten

Apfel-Walnuss-Schnitten - Kerniger Knusper-Spaß – perfekt statt Kuchen zum Kaffee oder Tee

Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
125
kcal
Brennwert
Health Score
Health Score
7 / 10
Gesund, weil
Smarter Tipp
Nährwerte

Walnusskerne sorgen für den leckeren Biss und eine Portion ungesättigte Fettsäuren, die den Gefäßen guttun. Zusammen mit Haferflocken und Vollkornmehl bringen sie außerdem wertvolle B-Vitamine ins Spiel.

Wer\'s lieber mag, der kann statt der Walnusshälften auch ganze Haselnusskerne zum Belegen des Teigs nehmen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien125 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(8 %)
Folsäure9,1 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium75 mg(2 %)
Calcium12 mg(1 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,6 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin34 mg
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
6
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 30 Stück
½
150 g
200 g
kernige Haferflocken
50 g
1 Prise
2
Eier (L)
200 g
Butter (zimmerwarm)
100 g
getrocknete Apfelringe
40 g
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Das Video zum Rezept

Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer mit Knethaken, 1 Nudelholz, 1 feine Reibe, 1 kleiner Topf, 1 Rührschüssel, 1 Esslöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Frischhaltefolie, 1 Holzlöffel, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

Schritt 1/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 1

Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben.

Schritt 2/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 2

Mehl, Haferflocken, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen.

Schritt 3/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 3

Eier und Butter zufügen und mit den Knethaken des Handmixers unterarbeiten, bis ein krümeliger Teig entsteht.

Schritt 4/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 4

Dann mit den Händen zu einem glatten Teigball verkneten und halbieren.

Schritt 5/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 5

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eine Teighälfte daraufgeben und mit Frischhaltefolie bedecken. Mit einem Nudelholz sehr dünn ausrollen. Die andere Hälfte auf eine Lage Frischhaltefolie legen, mit einer 2. Lage Folie bedecken und ebenfalls sehr dünn ausrollen.

Schritt 6/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 6

Teigplatten für etwa 1 Stunde kühl stellen. Dann die Teighälfte auf dem Backblech mit etwa der Hälfte der Apfelringe belegen und jeweils 1 Walnusshälfte in die Mitte setzen.

Schritt 7/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 7

Von der anderen Teigplatte die obere Folie entfernen. Mithilfe der 2. Folie die Teigplatte auf den belegten Teig legen und dabei gut andrücken. Restliche Folie entfernen.

Schritt 8/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 8

Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.

Schritt 9/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 9

Die restlichen Apfelringe auf dem Gebäck verteilen.

Schritt 10/10
Apfel-Walnuss-Schnitten Zubereitung Schritt 10

Apfelgelee in einem kleinen Topf erwärmen, das noch warme Gebäck damit bestreichen und klein schneiden. Auf einem Arbeitsbrett auskühlen lassen.

Kommentare

 
Leider habe ich eine Allergie gegen Walnüsse - ist es möglich, sie gegen Cashewkerne auszutauschen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das ist kein Problem, allerdings schmecken die Schnitten dann etwas fader.
 
:-( Gibt es eine bessere Alternative? Erdnüsse? Mandeln? Oder einfach ausprobieren?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Probieren Sie doch einmal Haselnüsse. Und wenn Sie weiter experimentieren möchten, können Sie auch verschiedene Nüsse verwenden.
 
Das hört sich aber sehr, sehr lecker an! Eine gesunde Nascherei mit Apfelringen - ich liebe Apfelringe!! Werde ich bestimmt bald mal ausprobieren - eure Zimtsterne waren ja schon hitverdächtig!!
 
Wir haben heute dieses Rezept nachgebacken und sind sehr enttäuscht. Den vielen Zutaten zufolge müßte dieses Gebäck sehr gut schmecken. Uns ist es zu geschmacklos. Das Gebäck konnte man nicht in Schnitten schneiden. Der Teig war nicht knusprig und sehr bröselig. Also ab in den Mülleimer. Schade! EAT SMARTER sagt: Könnte es sein, dass die verwendeten Eier kleiner waren als die Angegebenen? Hier wurden Eier der Größe L verwendet. Sie wiegen zwischen 63 und 73 g pro Stück. Wenn Sie kleinere Eier verwendet haben, fehlt es eventuell an Feuchtigkeit und Bindung der Schnitten. Dann eventuell ein Eigelb zusätzlich zum Teig geben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Bedsure Orthopädisches Nackenstützkissen Memory Schaum Visco Gelschaum - Druckausgleiches Kopfkissen für Rücken- und Seitenschläfer mit Bambus Kissenbezug
VON AMAZON
24,99 €
Läuft ab in:
Bedsure Orthopädisches Nackenstützkissen Memory Schaum Visco Gelschaum - Druckausgleiches Kopfkissen für Rücken- und Seitenschläfer mit Bambus Kissenbezug
VON AMAZON
24,99 €
Läuft ab in:
Sedhoom Zwiebel Zerkleinerer, Edelstahl Klingen 3 in 1 Obst und Gemüseschneider Zwiebelschneider Käse Cutter Ideal zum Hobeln von Obst und Gemüse (MEHRWEG)
VON AMAZON
15,29 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages