EatSmarter Exklusiv-Rezept

Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen

mit würzigem Meerrettich und Apfel
4
Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen

Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen - Erfrischender Snack für zu Hause oder unterwegs

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
360
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Scharfe Wurzel gegen Schnupfen: Die Senföle im Meerrettich bremsen Viren wirksam aus. Vitamine und Mineralstoffe aus Quark, Apfel und Brot stärken zusätzlich die Abwehrkräfte.

Wenn Sie das Brötchen mit zur Arbeit nehmen möchten, packen Sie Brot, Quark und Apfel getrennt ein - frisch belegt sieht´s appetitlicher aus und es kann nichts verschmieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien360 kcal(17 %)
Protein23 g(23 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium577 mg(14 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
1
kleiner Apfel
½
kleine Zitrone
1 TL
5 EL
1 Stück
frischer Meerrettich (ca. 2 cm lang)
1
Roggenbrötchen (flach; z.B. Finnbrötchen oder Vinschgauer)
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMeerrettichRapsölApfelZitroneSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Brotmesser, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 Kernausstecher, 1 Toaster

Zubereitungsschritte

1.
Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen Zubereitung Schritt 1

Apfel waschen, trockenreiben, mit einem Kernausstecher entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronenhälfte auspressen.

2.
Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen Zubereitung Schritt 2

Eine Grillpfanne erhitzen und mit dem Öl auspinseln. Apfelscheiben darin von beiden Seiten goldbraun braten. Leicht salzen, pfeffern und abkühlen lassen.

3.
Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen Zubereitung Schritt 3

Quark in eine Schüssel geben. Meerrettich schälen, fein reiben, mit dem Zitronensaft mischen und unter den Quark rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen Zubereitung Schritt 4

Das Brötchen durchschneiden und kurz toasten. Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden.

5.
Fruchtig-pikantes Quarkbrötchen Zubereitung Schritt 5

Brötchen mit dem Quark bestreichen, mit den Apfelscheiben belegen und mit den Zwiebelringen bestreuen.

 
Liebes EatSmarter-Team, kann ich da auch Meerettich aus dem Glas verwenden (also den guten, scharfen, nicht diesen mit Sahne)? Und wenn ja - wie viel? Einen halb TL vielleicht? Liebe Grüße aus Köln!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, Meerrettich aus dem Glas geht auch. Bei der Menge sollten Sie sich vorsichtig rantasten. 1/2 TL ist sicher ok.
 
Mal was anderes, super Brötchen, da schließe ich mich an! Apfel pikant hab ich bisher auch noch nicht gegessen mit Salz und Pfeffer und so. Aber zusammen mit dem Meerrettichquark fand ich das richtig lecker. Und die knackigen Frühlingszwiebeln machen mit ihrem schönen Grün gleich Frühlingsgefühle :)
 
Ich liebe Äpfel mit Zwiebeln! Das Brötchen schmeckt echt so klasse.