EatSmarter Exklusiv-Rezept

Vanillecreme mit Birnenpüree

und Preiselbeeren
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanillecreme mit Birnenpüree

Vanillecreme mit Birnenpüree - Wie gut Vanillepudding ohne Schokosauce auskommt, beweist unsere beerenstarke Alternative

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
220
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Vanillepudding lässt alle Kinderherzen höherschlagen. Die der Eltern in diesem Falle ebenfalls, schließlich gibt es hier gleich noch eine Portion Obst dazu, das die Kleinen sonst vielleicht eher verschmähen. Milch und Buttermilch bringen zudem viel knochenstärkendes Kalzium für ein gesundes Wachstum ins Spiel.

Vanillepuddingulver gibt es inzwischen auch in Bioqualität; besonders lecker sind Varianten mit echter Bourbonvanille.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien220 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6,1 mg(6 %)
Kalium318 mg(8 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin6 mg
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K8,2 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium389 mg(10 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin3 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g reife Birnen (2 reife Birnen)
½ Bio-Zitrone
2 EL Apfeldicksaft
250 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Packung Vanillepuddingpulver
40 g Rohrzucker (2 EL)
250 ml Buttermilch
4 EL Preiselbeeren (Glas; ohne Zucker)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 2 Töpfe, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.
Vanillecreme mit Birnenpüree Zubereitung Schritt 1

Die Birnen waschen, schälen, vierteln, entkernen und grob würfeln.

2.
Vanillecreme mit Birnenpüree Zubereitung Schritt 2

Zitronenhälfte heiß abspülen, trockenreiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

3.
Vanillecreme mit Birnenpüree Zubereitung Schritt 3

Birnenwürfel mit Zitronensaft und -schale sowie dem Apfeldicksaft in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze 5–10 Minuten garen.

4.
Vanillecreme mit Birnenpüree Zubereitung Schritt 4

Vom Herd nehmen, mit einem Stabmixer fein pürieren und abkühlen lassen. Kalt stellen.

5.
Vanillecreme mit Birnenpüree Zubereitung Schritt 5

5 EL Milch mit dem Puddingpulver und dem Zucker glattrühren.

6.
Vanillecreme mit Birnenpüree Zubereitung Schritt 6

Die restliche Milch in einem 2. Topf erhitzen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und unter ständigem Rühren 1 Minute kochen lassen.

7.
Vanillecreme mit Birnenpüree Zubereitung Schritt 7

In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Haut billdet. Die Buttermilch mit einem Schneebesen unterrühren. Den Pudding mit dem Birnenpüree in 4 Gläser schichten. Je 1 EL Preiselbeeren daraufgeben und servieren.

 
Könnte das auch mit getrockneten Cranberries funktionieren? EAT SMARTER sagt: Das wäre ein anderes Rezept und man müsste es ausprobieren. Die Cranberriys sollten Sie zuvor einweichen und den Zitronensaft weglassen.
 
Das Birnenpüree kommt mir so dünnflüssig vor. Ich hab die doppelte Menge genommen, sowohl von der Birne, als auch vom Dicksaft. Ist das so richtig, oder muss das Püree die Konsistenz von Apfelmus haben? EAT SMARTER sagt: Nehmen Sie weniger Flüssigkeit. Das Püree sollte nicht dünnflüssig sein.
 
Ausgesprochen gelungener Nachtisch! Ich hab früher schon gerne Vanillepudding mit Apfelmus oder Erdbeermarmelade gegessen. Das hier toppt das total! So herrlich fruchtig, wirklich toll!