EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bohnen-Birnen-Salat

mit Sonnenblumenkernen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Birnen-Salat

Bohnen-Birnen-Salat - Leichte und leckere Liaison aus Frucht und Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
236
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

 

Klein, aber oho: Studien belegen, dass Bohnen im wahrsten Sinn des Wortes herzensgut sind. Schon 130 Gramm der leckeren Hülsenfrüchte pro Tag können einen erhöhten Cholesterinspiegel und damit das Infarktrisiko nachweislich senken.

 

In Frankreich gelten die zarten Kerne der dicken Bohne als Delikatesse und heißen Flageolets – bei uns nennt man sie weniger elegant auch "Saubohne". Falls gerade frische auf dem Markt sind, greifen Sie zu, denn dem Namen zum Trotz schmecken sie besonders fein!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien236 kcal(11 %)
Protein11 g(11 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium680 mg(17 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K60,4 μg(101 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium750 mg(19 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
dicke Bohnen (tiefgekühlt)
200 g
½ Bund
10 ml
2 EL
1 EL
10 g
150 g
reife Birnen (1 reife Birne)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sieb, 1 Topf, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Schaumkelle

Zubereitungsschritte

1.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 1

Dicke Bohnen in warmem Wasser auftauen lassen.

2.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen grüne Bohnen waschen, putzen und je nach Größe quer halbieren oder dritteln.

3.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 3

Grüne Bohnen in kochendes Salzwasser geben und darin 10 Minuten kochen lassen.

4.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 4

Grüne Bohnen mit Schaumkelle herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken. Die dicken Bohnen 2-3 Minuten im Topf mit dem noch kochenden Wasser garen, abgießen und abschrecken.

5.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 5

Von den dicken Bohnen die Hülsen öffnen und die Bohnenkerne herausdrücken. Mit den grünen Bohnen in einer Schüssel abkühlen lassen.

6.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 6

Inzwischen den Schnittlauch waschen und trockenschütteln. Einige Halme beiseitelegen, den Rest in Röllchen schneiden und zu den Bohnen geben.

7.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 7

Birnendicksaft und Balsamessig in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.

8.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 8

Salzen, pfeffern und das Walnussöl unterschlagen. Die Sauce mit den Bohnen mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

9.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 9

Inzwischen die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.

10.
Bohnen-Birnen-Salat Zubereitung Schritt 10

Die Birne schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Birnenviertel in Spalten schneiden und mit den Sonnenblumenkernen unter den Salat mischen. Mit Schnittlauch garnieren und servieren.

 
Hört sich lecker an. Warum soll man denn von den Bohnen die Hülsen öffnen und die Bohnenkerne herausdrücken? Muss man das machen? EAT SMARTER sagt: Bei den dicken Bohnen sind es die Bohnenkerne, die Sie so tiefgekühlt kaufen können. Die grünen Bohnen werden im Ganzen genommen und wie beschrieben gegart.
 
nein! das muß man nicht machen. weder ich, noch meine vorfahren, sind jemals auf so eine idee gekommen.
 
Ich habe bei uns noch nie in den Läden dicke Bohnen gesehen - weder getrocknet, noch eingefroren, noch in Dosen. Aber ander getrocknte Bohnen (weiße oder dunkelrote) habe ich immer im Haus. Kann man diese auch dazu verwenden? EAT SMARTER sagt: Das ist seltsam - tiefgefroren gibt es Dicke Bohnen eigentlich von mehreren Herstellern und in jedem großen Supermarkt... Schauen Sie doch noch mal genauer nach :-) Sie können ansonsten als Ersatz weiße oder rote Bohnen nehmen, aber dadurch verändert sich der Geschmack und das Aussehen des Gerichts natürlich. Außerdem müssen Sie natürlich die Garzeit entsprechend ändern, wenn Sie getrocknete Bohnen verwenden.
 
Super lecker und sehr erfrischend!
 
Ich hab dem Rezept noch etwas Feta hinzugefügt. Hat richtig lecker geschmeckt. Kann man nur weiterempfehlen!
 
Also ich hab reife Birnen dazu gegessen und finde Gerichte toll, in denen Kerne drin vorkommen. Aber es ist immer etwas kompliziert sie zu essen *g* Aber es schmeckt gut und das ist ja wohl die Hauptsache.