Aal-Rouladen mit Rosmarin und Grilltomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aal-Rouladen mit Rosmarin und Grilltomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
1859
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.859 kcal(89 %)
Protein85 g(87 %)
Fett160 g(138 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A5,5 mg(688 %)
Vitamin D112,5 μg(563 %)
Vitamin E47,7 mg(398 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin31,7 mg(264 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.721 mg(43 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium164 mg(55 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink11,8 mg(148 %)
gesättigte Fettsäuren37,8 g
Harnsäure370 mg
Cholesterin923 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 ausgenommene, enthäutete Aale
500 ml trockener Weißwein
100 ml Olivenöl
1 Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frischer Rosmarin
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölAalZitroneSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Aale über Nacht im Weißwein marinieren. Vor dem Grillen in 5-6 cm lange Stücke schneiden. Das Olivenöl und den Zitronensaft mischen und die Aalstücke damit einpinseln. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Die Aalstücke zu Röllchen formen, in die Mitte der Röllchens etwas Rosmarin hineindrücken und jeweils auf einen Spieß stecken.

3.

Auf dem heißen Grill von beiden Seiten ca. 10 Minuten braten. Immer wieder mit der Zitronen-Öl-Mischung einpinseln. Dazu passen gegrillte Tomaten.