Aprikosenkonfitüre mit Stachelbeeren und Anis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenkonfitüre mit Stachelbeeren und Anis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
750
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien750 kcal(36 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate181 g(121 %)
zugesetzter Zucker166 g(664 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K3,5 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium463 mg(12 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt180 g

Zutaten

für
6
Zutaten
700 g Aprikosen
400 g Stachelbeeren
1 kg Gelierzucker
1 Päckchen Zitronensäure (Pulver)
8 Sternanis
2 Zimtstangen

Zubereitungsschritte

1.
Aprikosen heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten, entkernen, Fruchtfleisch kleinschneiden. Stachelbeeren waschen, trockentupfen und beide Fruchtsorten mit Gelierzucker mischen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2.
Fruchtmischung mit Zitronensäurepulver, Sternanis und Zimt in einen Topf geben und 3 Minuten kochen lassen. Zimtstangen herausnehmen und die Marmelade in vorbereitete Gläser füllen und mit einem Schraubdeckel verschließen.