EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Rezept von Nelson Müller
Starkoch-Rezept

Asiatische Nudelpfanne mit Wakame, Shiitake und Pak Choi

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Asiatische Nudelpfanne mit Wakame, Shiitake und Pak Choi

Asiatische Nudelpfanne mit Wakame, Shiitake und Pak Choi - Schneller Genuss für den Feierabend. Foto: DK Verlag/Studio Klaus Arras

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
719
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die rundlichen Nashis mit ihrer dünnen, meist hellgelben Schale sind enge Verwandte der Birne. Ihr helles Fruchtfleisch ist sehr knackig und saftig. Nashi bedeutet auf Japanisch einfach „Birne“, weshalb sie bei uns auch als „Japanische Birne“ oder „Asiatische Birne“ bekannt ist. Ersatzweise können Sie für dieses Rezept natürlich auch unsere herkömmlichen Birnen verwenden.

„Bei diesem Rezept habe ich tief in die asiatische Trickkiste gegriffen. Denn ein Gang durch den Asialaden ist für mich immer äußerst inspirierend. Man muss sich nur trauen, die häufig unbekannten Zutaten wie Nashi-Birnen oder Wakame-Algen einfach einmal auszuprobieren.“ (Nelson Müller)

Wer diese Nudelpfanne vegan genießen möchte, lässt bei der Sauce einfach die Austernsauce weg.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien719 kcal(34 %)
Protein15 g(15 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate100 g(67 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,9 g(40 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K195,3 μg(326 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure286 μg(95 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.139 mg(28 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure196 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Für die Nudeln:
150 g Wakame-Alge -Salat (TK-Ware; aus dem Asialaden)
1 Bio- Salatgurke
2 Nashi- Birnen
100 g Shiitakepilze
8 Mini- Pak Choi
2 rote Zwiebeln
400 g Soba-Nudeln (aus dem Asialaden)
Salz
4 EL geröstetes Sesamöl
1 Handvoll geröstete Wasabi- Erdnusskern
Für die Sauce:
5 EL Sesamöl
100 ml Gemüsebrühe
3 EL Ketjap manis (indonesische süße Sojasauce)
1 EL Sweet Chilisauce
1 EL Austernsauce
1 TL Speisestärke
Buchempfehlung

Öfter vegetarisch Nelson MüllerVeggie oder Fleisch? Nelson Müller hat für beide Vorlieben die passenden Ideen einer flexitarischen Küche parat. „Öfter vegetarisch“, Dorling Kindersley, 192 Seiten, ISBN 978-3-8310-4198-5, 19,95 Euro

Zubereitungsschritte

1.

Für die Nudeln den Algensalat auftauen lassen. Die Gurke längs halbieren und entkernen, die Birnen vierteln und entkernen, beides in lange, dünne Streifen schneiden. Die Pilze putzen, vierteln und harte Stiele entfernen. Die Pak-Choi-Köpfe längs halbieren. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

2.

Für die Sauce Sesamöl, Brühe, Ketjap Manis, Sweet Chili Sauce und Austernsauce aufkochen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden.

3.

Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Inzwischen 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Pak Choi dazugeben und kurz mitbraten. Mit etwas Sauce ablöschen und etwa 5 Minuten bissfest garen.

4.

Das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Gurke, Birnen und Pilze darin anschwitzen und mit der restlichen Sauce ablöschen. Die Nudeln abgießen, kalt abschrecken und etwas abtropfen lassen. Mit dem Pak Choi zum restlichen Gemüse in die Pfanne geben. Den Wakame-Algensalat untermischen, alles nochmals erhitzen und gut durchschwenken.

5.

Nudeln und Gemüse auf tiefe Teller verteilen und mit gehackten Wasabi-Erdnüssen bestreut servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite