Bachforelle mit Sommerkräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bachforelle mit Sommerkräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein39 g(40 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D36 μg(180 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K21,5 μg(36 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium762 mg(19 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure596 mg
Cholesterin112 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Forellen à ca. 300 g
4 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
Thymian ca. 20 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölZitronensaftThymianForelleSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Forellen waschen und trocken tupfen. 4 EL Öl mit dem Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Forelle außen und innen mit dem Öl bepinseln und mit den Thymianzweigen füllen. Die Fische jeweils in Alufolie wickeln und auf dem Grill 20-25 Minuten unter gelegentlichem Wenden grillen.
2.
Nach Belieben auf Wiesenkräutern angerichtet servieren.
Schlagwörter