Balsamico-Zwetschgen mit Vanilleeis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Balsamico-Zwetschgen mit Vanilleeis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
227
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien227 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium258 mg(6 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 ml Aceto balsamico
8 rote Pflaumen
2 EL Honig
100 ml Portwein
1 Prise Zimt
1 Spritzer Zitronensaft
4 Kugeln Vanilleeis
Minze für die Garnitur
Puderzucker zum Bestauben
Zimt zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PortweinHonigZitronensaftPflaumeZimtMinze

Zubereitungsschritte

1.
Den Balsamico unter gelegentlichem Rühren langsam auf gut die Hälfte einreduzieren lassen.
2.
Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und vierteln.
3.
Den Honig leicht karamellisieren lassen, mit Portwein ablöschen und ein wenig einreduzieren lassen. Die Pflaumen untermengen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Zimt und Zitronensaft abschmecken. Mit Vanilleeis servieren und mit der Balsamico-Reduktion sparsam übergießen. Mit Minzeblättchen garniert und mit etwas Puderzucker sowie Zimt bestaubt servieren.