Beeren-Tiramisutorte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Beeren-Tiramisutorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
408
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien408 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium204 mg(5 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod80 μg(40 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren17,2 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin235 mg
Zucker gesamt19 g(76 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
200 ml
60 ml
4
80 g
½
500 g
300 ml
6 Blätter
Gelatine eingeweicht
Außerdem
300 g
300 g

Zubereitungsschritte

1.

Einen Springformrand auf einen Tortenplatte geben. Mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen. Den Espresso mit 3 cl Weinbrand mischen. Die Hälfte über den Biskuit tröpfeln. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, das Mark der Vanilleschote und den Weinbrand dazugeben und über einem heißen, nicht mehr kochenden Wasserbad dick cremig schlagen. Die Mascarpone glatt rühren.

2.

Die Sahne steif schlagen und zusammen mit der Eimasse unter die Mascarpone heben. Die Gelatine ausdrücken und in einem warmen Topf schmelzen lassen (sie darf nicht kochen). 3 EL der Mascarponemasse in die flüssige Gelatine geben, verrühren und dann wieder zurück in die restliche Mascarponemasse geben. Die Hälfte der Creme auf die Löffelbiskuits streichen. Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Die Heidelbeeren waschen und trocken tupfen.

3.

Anschließend die Hälfte der Früchte aus der Mascarponecreme verteilen. Mit Löffelbiskuits belegen und mit der restlichen Espressomasse beträufeln. Mit der restlichen Creme bestreichen und mit den restlichen Beeren bestreuen. Mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Springformrand entfernen und in Stücke geschnitten servieren.