Erfrischend und leicht

Blaubeertarte

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Blaubeertarte

Blaubeertarte - erfrischend und sommerlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
219
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Heidelbeeren sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, die das Wachstum von Bakterien und Viren hemmen und so Krankheitserreger bekämpfen können. Der in der Blaubeertarte enthaltene Magerquark liefert zusätzlich viel Protein, das nicht nur beim Muskelaufbau hilft, sondern auch nachhaltig sättigt. 

Um die Blaubeertarte vegetarisch zuzubereiten, kann anstatt der Gelatine Agar-Agar verwendet werden. Auch eignen sich andere Beeren für die Karte, wie zum Beispiel Himbeeren oder Erdbeeren. Wenn frische Beeren gerade keine Saison haben, kann gerne auf tiefgefrorene Beeren zurückgegriffen werden.  

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien219 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K9,3 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium149 mg(4 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g Vollkorn-Zwieback
1 TL Zimt
1 EL Vollrohrzucker
75 g weiche Butter
500 g Heidelbeeren
9 g Gelatine (2 Päckchen)
200 g Frischkäse
400 g Magerquark
50 g Puderzucker aus Vollrohrzucker
1 Bio-Zitrone
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform

Zubereitungsschritte

1.

Zwieback fein zerbröseln und mit Zimt, Zucker und Butter vermengen. Masse auf den Boden der gefetteten Springform drücken und kühl stellen.

2.

Für die Blaubeercreme Blaubeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. 400 Gramm der Beeren pürieren, den Rest beiseite stellen.

3.

Gelatinepulver mit 50 Milliliter Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen.

4.

Währenddessen Magerquark mit Frischkäse und gesiebten Puderzucker mischen. Etwas Zitronenschale abreiben und Saft auspressen und zur Quark-Frischkäse-Masse hinzugeben. 

5.

Gelatine unter leichtem Erwärmen auflösen und 4 EL der Quarkmasse unter die Gelatine rühren. Dann Gelatinemasse mit dem Beerenpüree unter die Quarkmasse unterheben. 

6.

Beerencreme in die Form geben und glatt streichen, mit beiseite gelegten Blaubeeren bestreuen und die Blaubeertarte für 2–3 Stunden kalt stellen. Mit Minze garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite