Bratäpfel mit Rosinen und Honig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratäpfel mit Rosinen und Honig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 EL
60 ml
brauner Rum oder alkoholfreier Rum
4
reife Äpfel z. B. Boskop
50 g
zerlassene Butter
1 EL
2 EL
Butter für die Form
4 EL
flüssiger Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigRosinenButterZuckerApfelZimt

Zubereitungsschritte

1.

Die Rosinen in Rum einweichen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Äpfel waschen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse von oben auslösen. Dabei nicht ganz durchstechen. Das Innere der Äpfel mit etwas Butter einstreichen und mit etwas Zimt und Zucker ausstreuen.

2.

Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Rosinen mit den Mandelstiften mischen, in die Äpfel füllen, diese in eine gebutterte Auflaufform setzen, mit der restlichen Butter beträufeln und mit dem restlichen Zimt und Zucker bestreuen.

3.

Im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten braten. Zwischenzeitlich den Honig erwärmen. Die Äpfel auf Teller anrichten, mit dem warmen Honig begießen und sofort servieren.