Eggs Benedict

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eggs Benedict
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
865
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien865 kcal(41 %)
Protein17 g(17 %)
Fett81 g(70 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K68,7 μg(115 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure234 μg(78 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin24 μg(53 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium526 mg(13 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren43,8 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin525 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g grüner Spargel
50 g Frühstücksspeck in Scheiben
1 TL Öl
2 EL Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 frische Eier
1 Brötchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Sauce Hollandaise
125 g Butter
1 Eigelb
2 EL trockener Weißwein
1 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Hollandaise Butter zerlassen und den Schaum abschöpfen. Eigelb und Wein in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schaumig schlagen, dann die Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Weiterrühren dazugeben, bis eine schöne Sauce entsteht. Die Eimasse darf nicht gerinnen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
2.
Spargel waschen, bei Bedarf das untere Drittel schälen, Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 10 - 12 Min. garen. Herausheben und abtropfen lassen.
3.
Bacon in heißem Öl in einer Pfanne knusprig ausbraten.
4.
In einem kleinen Topf ca. 500 ml Wasser mit dem Essig aufkochen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen, dabei das Eigelb nicht beschädigen. Eier nacheinander ins simmernde Wasser gleiten lassen, dann bei kleiner Hitze ca. 5 Min. darin ziehen lassen.
5.
Brötchen halbieren und toasten.
6.
Eier mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
7.
Zum Servieren die Brötchenhälften auf Teller setzen, Bacon darauf verteilen, Spargel aufgeben, mit Salz und Pfeffer würzen und darauf je ein pochiertes Ei setzen. Diese noch mit Hollandaise überziehen und nach Belieben mit etwas Pfeffer übermahlen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite