Entenbrust aus dem Ofen mit Aprikosen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust aus dem Ofen mit Aprikosen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
402
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien402 kcal(19 %)
Protein25 g(26 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium571 mg(14 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Aprikosen
2 große Entenbrustfilets küchenfertig, á 350 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Haselnusskerne
1 EL geschälte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikosePistazieEntenbrustfiletSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Aprikosen brühen, abschrecken, häuten, halbieren und von den Kernen befreien.
2.
Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett auf der Hautseite goldbraun braten. Herausnehmen, eine Entenbrust mit der Haut nach unten auf ein Backblech legen, die Aprikosen darauf verteilen und die zweite Entenbrust mit der Hautseite nach oben darauf legen. Das Päckchen mit Küchengarn gut fixieren und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten rosa garen. Die Konfitüre erwärmen und die Entenbrust gelegentlich damit beträufeln.
4.
Zwischenzeitlich die Nüsse und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Die Entenbrust aus dem Ofen nehmen, von dem Küchengarn befreien und mit den gehackten Nüssen bestreut servieren.