Entenbrust mit Wintergemüse aus dem Ofen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Wintergemüse aus dem Ofen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
338
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien338 kcal(16 %)
Protein24 g(24 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K22,7 μg(38 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium653 mg(16 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Ente
2
Entenbrustfilets à ca. 350 g
Pfeffer aus der Mühle
1
1
150 g
1 TL
150 ml
350 ml
Für das Gemüse
1 EL
2 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Möhren, den Sellerie und die Pastinaken schälen. In ca. 1 cm dicke Stücke oder Stifte schneiden. Die Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Mit dem Gemüse in einer Schüssel mischen. Das Öl, Salz, Pfeffer und Orangensaft dazu geben und untermengen. Auf dem Blech verteilen und im Ofen ca. 40 Minuten weich backen. Dabei ab und zu wenden.
2.
Etwa 20 Minuten vor Ende der Garzeit des Gemüses die Entenbrüste abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite in einer heißen Pfanne etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Wenden und auch auf der Fleischseite kurz braten. Mit in den Ofen schieben etwa 10 Minuten rosa garen. Das Fett aus der Pfanne gießen. Für die Sauce die Zwiebel, die Möhre und den Sellerie schälen und alles würfeln. In der Pfanne etwa 10 Minuten anbraten. Das Tomatenmark untermengen und mit dem Wein ablöschen. Einreduzieren lassen, den Fond angießen und auf etwa 150 ml einreduzieren lassen. Anschließend durch ein feines Sieb passieren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Walnüsse grob hacken und über das fertige Gemüse streuen. Mit dem Honig beträufeln und abschmecken. Den Salbei abbrausen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
4.
Die Ente in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten. Mit Sauce beträufeln und mit Salbei bestreut servieren.