Entenbrust mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein23 g(23 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K6,9 μg(12 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium389 mg(10 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure178 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Entenbrustfilets à ca. 300 g
Salz
Pfeffer
4 Stiele Lavendel
2 Stiele Thymian
1 EL Orangensaft
2 EL Honig
100 g Himbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereHonigOrangensaftThymianEntenbrustfiletSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Entenbrüste abbrausen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite ca. 5 Minuten langsam goldbraun braten. Wenden und auf der Fleischseite nur kurz braten. Mit der Hautseite nach oben in eine ofenfeste Form legen.
3.
Ein wenig vom Lavendel zum Garnieren beiseitelegen. Die übrigen Blüten abstreifen, auch vom Oregano die Blättchen abstreifen und beides und mit dem Orangensaft und dem Honig in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Damit die Entenhaut glasieren und im Ofen ca. 20 Minuten rosa garen. Zwischendurch mit der übrigen Glasur bestreichen und zum Schluss nach Bedarf den Grill kurz zuschalten. Während der letzten 5 Minuten die Himbeeren um die Brüste herum verteilen.
4.
Aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten mit den restlichen Lavendelblüten garniert servieren.
5.
Dazu nach Belieben einen Salat reichen.