Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Erdbeertorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeertorte

Erdbeertorte - Erdbeertorte

Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
12
Portionen 26 cm Ø Springform
Für den Biskuittortenboden
3
90 g
3
1 Päckchen
90 g
1 TL
50 g
Erdbeermarmelade , passiert
Für die Creme
500 g
QimiQ Classic Natur, ungekühlt
250 g
170 g
1 Päckchen
1
Zitrone , Saft und fein geriebene Schale
250 g
Sahne 36% Fett, geschlagen
Für die Dekoration
750 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzZuckerVanillezuckerZuckerVanillezuckerZitrone
Einkaufsliste drucken
Produktempfehlung

QimiQ Classic Natur Vorteile

  • 100% natürlich, ohne Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe und Emulgatoren
  • Cremiger Genuss bei weniger Fett
  • Bindet Flüssigkeit, Tortenböden bleiben länger trocken und frisch
  • Keine zusätzliche Gelatine notwendig

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2.

Für den Tortenboden Eiklar mit Salz schaumig schlagen, 45 g Zucker dazugeben und steif schlagen. Eidotter mit 45 g Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, über die Eidottermasse sieben, den Eischnee dazugeben und alles locker unterheben. Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3.

Für die Creme ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Frischkäse, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Zitronensaft dazumischen. Geschlagene Sahne unterheben.

4.

Boden in einen Tortenring legen und mit Erdbeermarmelade bestreichen. Etwas Creme darauf verteilen.

5.

Ca. 14 Erdbeeren halbieren und mit der aufgeschnittenen Seite zum Tortenring setzen. Die Creme in den Tortenring füllen und glatt streichen.

6.

Mindestens 4 Stunden kühlen (im Idealfall über Nacht).

7.

Restliche Erdbeeren vierteln und auf der Torte verteilen.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter