print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Clever naschen

Erdnuss-Schoko-Rauten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdnuss-Schoko-Rauten

Erdnuss-Schoko-Rauten - Schokoladige Erdnuss-Liebe zum knabbern. Foto: Beeke Hedder

Health Score:
Health Score
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
154
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
20
Kekse
1
Mürbeteig (Plätzchenteig nach Grundrezept)
50 g
Erdnusskern (geröstet und gesalzen)
100 g
50 g
Erdnussmus (crunchy)
Produktempfehlung

Die Erdnuss-Schoko-Rauten basieren auf dem einfachen Plätzchenteig (Mürbeteig). Hier geht's zum Rezept.

Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Nudelholz, 1 Messer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst den Teig nach Grundrezept zubereiten. Den Link zum Rezept "Plätzchenteig" finden Sie unter Produktempfehlung oder über unsere Suchfunktion.

2.

Mürbeteig ausrollen und mit einem scharfen Messer Rauten schneiden. Rauten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10–12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

3.

Erdnüsse grob hacken. Kuvertüre ebenfalls grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte von der Kuvertüre abnehmen und das Erdnussmuss unterrühren.

4.

Je zwei Rauten mit einem Klecks der Erdnuss-Kuvertüre zusammensetzen und die Erdnusskekse etwas abkühlen lassen.

5.

Die Rauten mit einem Klecks Kuvertüre verzieren und mit Erdnüssen sowie Salz bestreuen. Die Erdnusskekse kalt stellen, bis die Kuvertüre fest geworden ist.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Plätzchen mit Erdnüssen? Auf jeden Fall! Mit knapp 30 Prozent Eiweiß laufen die Kerne sogar den proteinreichsten Nüssen und Samen den Rang ab. Liegt aber einfach daran, dass sie botanisch gar keine Nüsse sind, sondern zu den Hülsenfrüchten gehören! Und dank Erdnussmus können Sie die Plätzchen auch unbeschwert genießen: Zwar bestehen sowohl Erdnussmus als auch Erdnussbutter aus gerösteten und pürierten Erdnüssen; in Letzter ist aber ein Zusatz von Zucker und Palmöl üblich.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Nie wieder matte Plätzchen! Kuvertüre lässt sich am besten über einem Wasserbad schmelzen. Allerdings sollte die Temperatur nicht zu hoch sein, da die Schokolade sonst anbrennt oder sich die Kakaobutter herauslöst – nach dem Trocknen wird sie als grauer Schleier an der Oberfläche sichtbar. Auch darf kein Wasser hineinspritzen. Da Schokolade in der Regel bereits bei etwa 32 Grad Celsius schmilzt, muss das Wasserbad entsprechend temperiert sein.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Keks enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien154 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker4,8 g(19 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium150 mg(4 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin22 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar