Für die ganze Familie

Nusskuchen mit Cremehaube

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nusskuchen mit Cremehaube

Nusskuchen mit Cremehaube - Saftiger Kuchen mit einem fruchtigem Creme-Topping. Foto: Maren Baumgarten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
295
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der hohe Gehalt an Magnesium, Phosphor, Vitamin E und Niacin aus den Mandeln wirkt sich positiv auf unsere Nervenzellen aus. Wir können dadurch besser entspannt bleiben. Die Orangen bringen reichlich Polyphenolen in den Nusskuchen, diese sekundären Pflanzenstoffe wirken Entzündungen entgegen und schützen unsere Zellen vor freien Radikalen.

Sie können den Nusskuchen mit Cremehaube auch mit anderen Nüssen Ihrer Wahl zubereiten. Der Kuchen schmeckt zum Beispiel ebenso köstlich mit gemahlenen Haselnüssen. Auch den Traubensaft können Sie ersetzen, wie wäre es beispielsweise mit Apfelsaft, dies passt geschmacklich sehr gut, da in dem Kuchen schon Apfelmus enthalten ist.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien295 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0,4 g(2 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K4,3 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29,2 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium243 mg(6 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3,9 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin82 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g
150 g
1 ½ TL
100 g
2
3
1 ½ TL
100 g
1 Prise
100 g
Apfelmus (ohne Zucker)
75 g
100 ml
50 g
200 g
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Springform (20 cm Druchmesser), 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Möhren schälen und fein reiben. Mandeln mit Backpulver und Dinkelmehl mischen, dann unter die Möhrenmischung heben. Orangen heiß abwaschen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen.

2.

Eier trennen. Eiweiß sehr steif schlagen. Eigelb mit 1 EL Orangensaft, Zuckerrübensirup und Butter schaumig schlagen. Zusammen mit Zimt, 1 EL Orangenschale und Apfelmark unter die Möhren-Nuss-Mischung rühren. Walnüsse grob hacken und mit Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

3.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springfrom geben und bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2-3) etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen, Kuchen aus dem Backofen nehmen und in der Form erkalten lassen.

4.

Inzwischen restlichen Orangensaft, Traubensaft und Rohrohrzucker aufkochen und bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 20–30 Minuten einköcheln lassen. Sirup bis auf wenige TL zum dekorieren unter die Creme Fraîche rühren und auf dem Kuchen verstreichen. Mit Mandelblättchen und Sirup garnieren.