Fleisch und Geflügel vom Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleisch und Geflügel vom Grill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
937
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien937 kcal(45 %)
Protein56,76 g(58 %)
Fett3,24 g(3 %)
Kohlenhydrate192,67 g(128 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe63,64 g(212 %)
Vitamin A58,69 mg(7.336 %)
Vitamin D0,04 μg(0 %)
Vitamin E0,22 mg(2 %)
Vitamin B₁0,09 mg(9 %)
Vitamin B₂0,15 mg(14 %)
Niacin11,88 mg(99 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure24,08 μg(8 %)
Pantothensäure0,68 mg(11 %)
Biotin1,71 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,05 μg(35 %)
Vitamin C949,26 mg(999 %)
Kalium306,43 mg(8 %)
Calcium667,69 mg(67 %)
Magnesium29,56 mg(10 %)
Eisen13 mg(87 %)
Jod0,97 μg(0 %)
Zink2,87 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren0,99 g
Cholesterin68,26 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2
2 Scheiben
5
2
4
6
4 Scheiben
1 Bund
1
1
Schalotte fein gehackt
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Gesamtes Fleisch waschen und trocken tupfen.
2.
Lamm in 2 EL Olivenöl, Salbei und Zitrone ca. 2 Stunden marinieren.
3.
Für die Putenspieße geschälte Knoblauchzehe mit Petersilienblättchen fein hacken und mit Schalottenwürfeln vermengen. 2 EL Olivenöl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils auf die Putenschnitzel (falls nötig noch etwas flach klopfen) verteilen, glatt streichen und aufrollen. In ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und auf Spieße stecken.
4.
Rote Zwiebeln schälen, vierteln, salzen, pfeffern und mit etwas Öl beträufeln.
5.
Hühnerbrüste in mundgerechte Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und unteren Teil ca. 8 cm lang abschneiden. Rest anderweitig verwenden. Mit Hühnerfleisch auf Spieße stecken. Pfeffern, salzen und mit Olivenöl beträufeln.
6.
Alle Zutaten auf den Grill legen und jeweils ca. 6-8 Min. unter mehrmaligem Wenden braun braten. Zum Schluss jeweils noch mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen und servieren.
Zubereitungstipps im Video