Gebackenes Hähnchen mit Tomatensauce und Tacos

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackenes Hähnchen mit Tomatensauce und Tacos
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
Paprikaschote je 1 rote und gelbe
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
4 Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kreuzkümmel je 1 TL gemahlen
Koriander je 1 TL gemahlen
3 EL Tomatenmark
1 Dose stückige Tomaten ca. 400 g
1 Dose Mais ca. 200 g
1 Dose Kidneybohnen ca. 400 g
100 g Taco-Chip
100 g Cheddar-Käse grob gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenfleisch 2 cm groß würfeln. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und quer in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln.
2.
Fleisch in 2 EL heißem Öl rundum scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, je 1/2 TL Kreuzkümmel und Koriander würzen und herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Paprikastreifen in 2 EL Öl im Bratsatz andünsten, Tomatenmark kurz mitdünsten. Stückige Tomaten zugeben und gut aufkochen. Fleisch, abgetropften Mais und Bohnen mit der Dosenflüssigkeit in die Pfanne geben, erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzig abschmecken. In eine gefettete Auflaufform (ca. 25 X 30 cm, 5 cm hoch) geben. Tacos in die Masse stecken. Mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (200°, unterste Schiene) ca. 20 Minuten backen.