Gebratene Tauben

mit Honigsauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Tauben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Möhre
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 Schalotten
4 junge Tauben (küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
1 Bouquet garni (Kräutersträußchen aus Lorbeer, Petersilie und Thymian)
1 TL rosa Pfefferkörner
50 g Honig
100 ml Rotweinessig
1 EL Butter
Kümmelpulver zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigÖlButterMöhreZwiebelKnoblauchzehe
Produktempfehlung

Dazu gedünstete Gemüse der Saison und Kartoffelgratin reichen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Möhre schälen. Zwiebeln, Knoblauch und Schalotten pellen. Alles klein schneiden.

2.

Die Taubenflügel abtrennen und das Geflügel mit Ausnahme der Keulen entbeinen. Anschließend in Portionsstücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Die ausgelösten Knochen und Flügel klein hacken und in 1 EL Öl kräftig anbraten. ¾ der vorbereiteten Gemüse zugeben und mit anbraten. Kräutersträußchen und rosa Pfeffer zufügen und 1 l Wasser angießen. Etwa 1 Stunde bei starker Hitze einkochen lassen, dabei ab und zu abschäumen. Den Fond durch ein Haarsieb gießen.

4.

Honig und restliches Gemüse in einem Topf unter Rühren karamellisieren. Mit Essig ablöschen und 5 Minuten sirupartig einkochen. Alles zum Taubenfond geben und nochmals 20-30 Minuten einkochen lassen. Die Sauce nochmals durch ein feines Haarsieb gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Restliches Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Taubenstücke darin von allen Seiten kräftig anbraten. Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad (Gas: Stufe 5-6, Umluft: 225 Grad) 6-8 Minuten garen. Die Tauben mit der Sauce anrichten und mit Kümmelpulver bestäubt servieren.