Gebratener Karpfen mit Granatapfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Karpfen mit Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein30 g(31 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K18,5 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium864 mg(22 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure249 mg
Cholesterin146 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Stück Karpfenfilet à ca. 180 g, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mehl
2 EL Butter
1 Granatapfel Ausgelöste Kerne
1 Bund Estragon
Salatblatt
1 Zitrone in Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KarpfenfiletButterEstragonSalzPfefferGranatapfel

Zubereitungsschritte

1.
Fisch waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl auf einen flachen Teller geben und die Fischfilets darin wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.
2.
Salatblätter und Estragon waschen, putzen, verlesen, trockentupfen und auf Teller verteilen.
3.
Karpfenfilets in einer Pfanne in heisser Butter je Seite ca. 3 - 4 Min. bei mittlerer Hitze braten, herausnehmen und auf dem Salat anrichten. Mit Grantapfelkernen bestreuen und Zitronenscheiben dazu legen.