Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebratenes Straußenfleisch mit Pilzen und Kürbis-Polenta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Straußenfleisch mit Pilzen und Kürbis-Polenta
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
700 g
Pfeffer aus der Mühle
5 EL
500 g
1
4
125
Polenta Instant
450 ml
200 g
gemischte Pilze z. B. Shiitake und Trichterlinge
1 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und im 2 EL heißen Öl von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf dem Gitter im Ofen 20-35 Minuten garen.
2.
Währenddessen den Kürbis würfeln. Die Schalotte und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In 2 EL heißem Öl anschwitzen, die Polenta und Kürbis untermengen und mit der Brühe ablöschen. Salzen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten ausquellen lassen.
3.
Die Pilze putzen und nach Bedarf halbieren. Im restlichen heißen Öl 2-3 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Butter unter die Polenta rühren und auf Teller verteilen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Pilzen auf der Polenta angerichtet servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
 
So! Ich habs nachgekocht... SAULECKER!!!! Vielen Dank fuer das Rezept!
Schreiben Sie einen Kommentar