Gefüllter Hackbraten mit Wirsing und Mandeln dazu Bratkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Hackbraten mit Wirsing und Mandeln dazu Bratkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
84 / 100
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
1070
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.070 kcal(51 %)
Protein63 g(64 %)
Fett70 g(60 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E18,7 mg(156 %)
Vitamin K28,1 μg(47 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,7 mg(231 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium2.040 mg(51 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium215 mg(72 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink11 mg(138 %)
gesättigte Fettsäuren18,3 g
Harnsäure329 mg
Cholesterin235 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Füllung
½ kleiner Wirsingkopf
Olivenöl
100 ml Gemüsefond
Salz
½ TL Chilipulver
100 g geröstete, gehackte Mandelkerne
Für den Hackbraten
2 kleine Zwiebeln
2 Brötchen vom Vortag
800 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier
Pfeffer aus der Mühle
2 EL fein gehackte Petersilie
100 g Mandelblättchen
Für die Kartoffeln
600 g gegarte Kartoffeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, den Strunk herausschneiden, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Diese wiederum klein schneiden. 2 EL Öl in einer hohen Pfanne erhitzen, den Wirsing hineingeben und unter Rühren dünsten. Den Fond angießen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 10-12 Minuten schmoren. Mit Salz und Chilipulver würzen. Die gerösteten Mandeln unterrühren.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Semmeln in lauwarmem Wasser einweichen. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, den Eiern, der Petersilie, den gut ausgedrückten Semmeln, Salz und reichlich Pfeffer verkneten. Die Hälfte der Hackmasse oval formen und etwas flach drücken. Eine kleine Mulde hineindrücken. Löffelweise mit dem Wirsing füllen (die Flüssigkeit im Topf lassen), dann das restliche Hackfleisch zu einem ovalen Laib formen, etwas flach drücken, über den Wirsing legen, die Ränder zusammendrücken und das Ganze zu einem Laib formen. In eine gefettete Form geben und mit den Mandelblättchen bedecken. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten garen. Dabei die letzten 10-15 Minuten die Folie abnehmen und den Braten leicht bräunen lassen.
4.
Für die Bratkartoffeln die Kartoffeln schälen und quer in dickere Scheiben schneiden. Reichlich Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den fertigen Hackbraten in Scheiben schneiden und mit den Bratkartoffeln angerichtet servieren.
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog