Gehackter Steinbutt mit Roter Bete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gehackter Steinbutt mit Roter Bete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
80
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien80 kcal(4 %)
Protein12 g(12 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K10,2 μg(17 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium436 mg(11 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin16 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL Petersilie
1 rote Chilischote
80 g rote Zwiebeln
250 g frisches Steinbuttfilet (ohne Haut und Gräten)
Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
200 g rote Rote Bete

Zubereitungsschritte

1.

Die Petersilie waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Chilischote waschen, in feine Ringe schneiden und die Kerne und weißen Häute entfernen. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

2.

Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und sehr fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und die Petersilie und die Zwiebelwürfel untermischen.

3.

Die Rote Bete waschen, mit Handschuhen schälen und hauchdünne Scheiben hobeln oder auf der Aufschnittmaschine schneiden. Die Scheiben trocken tupfen und dekorativ mit dem Steinbutt-Tartar auf Teller anrichten und mit Chiliringen garniert servieren.