Gepökelter Schweinebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gepökelter Schweinebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinebauchMaroneHonigButterSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Für den Rollbraten
1 kg
Schweinebauch leicht gepökelt, ohne Knochen
2 EL
12
250 ml
Für die Kastanien
½
400 g
Maronen TK oder vakuumiert
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Rollbraten den Backofen auf 160°C Ober- Unterhitze vorheizen. Die Schwarte vom Schweinebauch rautenförmig einschneiden, mit Salz einreiben und wenden. Das Fleisch mit Honig einstreichen, etwas salzen und Pfeffern. Das Fleisch von der Längsseite her einrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Anschließend das Fleisch mit Nelken spicken. Die Brühe in einen Bräter gießen und den Rollbraten mit der Nahtseite nach unten hineinlegen. Mit einem Deckel oder Alufolie zudecken und auf der untersten Schiene ca. 1,5 Std. backen. Den Rollbraten aus dem Ofen nehmen und auf einen Rost legen, darunter eine Fettpfanne geben. Die Ofentemperatur auf 240°C erhöhen und den Braten auf mittlerer Schiene erneut in den Ofen geben und ca. 30 Min. kross braten.
2.
Wirsing waschen, putzen und in Streifen schneiden. In Salzwasser ca. 3-4 Min. bissfest blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Mit den Maroni in heißer Butter schwenken, mit Salz und Muskat abschmecken.
3.
Rollbraten in Scheiben schneiden und mit Wirsing servieren.