Mediterraner Schweinebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mediterraner Schweinebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
fertig in 13 h 40 min
Fertig
Kalorien:
1056
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.056 kcal(50 %)
Protein65 g(66 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K36,9 μg(62 %)
Vitamin B₁3,2 mg(320 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin31 mg(258 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin28 μg(62 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium2.262 mg(57 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren20,6 g
Harnsäure521 mg
Cholesterin186 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 ml
3 EL
1 EL
6 EL
Pfeffer aus der Mühle
4
1 ⅕ kg
1 kg
250 g
200 g
250 g
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelTomateZucchiniChampignonOlivenölOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
80 ml Öl, Zitronensaft, Senf, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Das Fleisch damit einreiben, in einen Gefrierbeutel geben und über Nacht in den Kühlschrank legen.
2.
Das Fleisch abtropfen lassen, in einen größeren Bräter setzen und im heißen Backofen (200°, unten) ca. 1 Std. 30 Min. garen. Die restliche Marinade aufbewahren.
3.
Inzwischen die Kartoffeln schälen und achteln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Beides mit der Marinade mischen. Nach 45 Min. Garzeit zum Fleisch geben und alles fertig garen.
4.
Tomaten waschen und würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Gemüse darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. braten, salzen und pfeffern. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Pfannengemüse mit den Kartoffeln anrichten und servieren.