Haferflocken-Nuss-Riegel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Haferflocken-Nuss-Riegel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
51
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien51 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium45 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
60
Für den Teig
50 g
70 g
getrocknete Feige
200 g
140 g
100 g
2 TL
½ TL
220 g
1 TL
Außerdem
3 EL
flüssiger Blütenhonig
2 EL
60
ganze, geschälte Mandelkerne oder Macadamianüsse; zum Verzieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Bananenchips in einen Mixer mit Schlagmesser geben und zerhacken. Von den Feigen die harten Stiele entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Den Honig und Zucker in einen Topf geben, bei niedriger Temperatur langsam erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Haferflocken, Bananenchips und Feigen zufügen und alles 2-3 Minuten köcheln lassen.

2.

Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

3.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4.

Die Pottasche in wenig Wasser glatt rühren. Das Mehl mit Zimt, Backpulver und der Pottasche unter die Haferflockenmischung rühren. Auf die leicht gemehlte Arbeitsfläche geben und durchkneten. Den Teig ca. 1 cm dick auswellen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Anschließend den Honig erwärmen, die warme Teigplatte in Rechtecke schneiden, diese mit dem Honig bestreichen und mit Haferflocken und Mandeln oder Macadamianüssen verzieren. Auskühlen lassen und trocken aufbewahren.