Hefezopf

mit Trockenfrüchten
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefezopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
600 g
1 Würfel
frische Hefe 42 g
250 ml
Milch , lauwarm
100 g
100 g
2
Für die Füllung
Feige je 100 g, getrocknet
Datteln je 100 g, getrocknet
50 g
Aprikosen getrocknet
¼ TL
1 Päckchen
20 ml
1
60 g
Mandelkerne gemahlen
Außerdem
2 EL
Milch zum Bestreichen
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerButterMandelkernAprikoseHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe mit der Milch verrühren. Mehl in eine Schüssel Butter in Stücken, Zucker und Eiern mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem Teig verkneten, bis er glatt ist und sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt ca. 30-45 Min. an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen.
2.
Für die Füllung die getrockneten Früchte in Würfel schneiden und in einen Topf geben. So viel Wasser dazugießen, dass die Früchte gerade bedeckt sind, erhitzen und 10 Min. köcheln lassen, dann etwas abkühlen lassen und pürieren. Anschließend in eine Schüssel geben und Zimt, Vanillezucker und Rum unterrühren. Das Ei trennen. Das Eiweiß mit den Mandeln unter die Fruchtmasse rühren.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche kräftig durchkneten, in drei gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Rechteck von ca. 30x60cm ausrollen. Je ein Drittel der Füllung darauf verteilen, dabei einen fingerbreiten Rand frei lassen. Von der Längsseite her aufrollen, die Kanten mit etwas Wasser verkleben. Danach die Rollen zu einem Zopf flechten und an den Enden gut festdrücken. Den Hefezopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt nochmals 15 Min. gehen lassen. Eigelb und Milch verquirlen und den Zopf damit bestreichen.
4.
Den Zopf im vorgeheizten Backofen, Ober- Unterhitze (180°C, Mitte) in ca. 45 Min. goldgelb backen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.